Sonntag, 9. März 2014

Die Elite - Kiera Cass


Die Elite - Kiera Cass (Rezension)

Verlag: Sauerländer
Preis: 16,99€
Seitenzahl: 366 Seiten
Genre: Jugendbuch
Format: Gebunden
Altersempfehlung: ab 14 Jahre
Erscheinungsdatum: Februar 2014





Nur noch sechs Mädchen sind im Rennen im Kampf um die Krone und um Prinz Maxons Herz. America ist weiterhin eine von ihnen und sie kämpft mit ihrer inneren Zerrissenheit, denn eigentlich gehört ihr Herz doch ihrer heimlichen großen Liebe Aspen. Aber warum empfindet sie trotzdem so viel für den charmanten, gefühlvollen Prinzen? 

Sie muss die schwerste Entscheidung ihres Lebens fällen. Doch letztendlich kommt alles völlig anders als erwartet, denn ein schrecklichenr Vorfall ändert alles.






"Die Elite" steht dem ersten Teil der Trilogie, meiner Meinung nach, in nichts hintenan. Die Spannung, von der ich im ersten Teil so begeistert war, wird hier sogar noch ein wenig gesteigert, was für mich daran lag, dass die Hauptprotagonisten im Verlauf der Geschichte völlig anders reagiert haben als ich es erwartet hätte. Ich muss auch gestehen, dass mir das am Anfang ein bisschen unangenehm aufgestoßen ist, weil ich es teilweise nicht nachvollziehen konnte, wieso gerade Maxon plötzlich so unerwartete Verhaltensweisen an den Tag legt. Zum Glück klärt sich das im Laufe der Geschichte auf, denn sonst hätte ich ihn als recht unsympathisch in Erinnerung behalten, was für mich dem Buch doch etwas an Charme genommen hätte.

Man muss es der Autorin weiterhin hoch anrechnen, dass sie es trotz einer eigentlich so einfachen Geschichte geschafft hat, dass sich die Charaktere so stark weiterentwickeln. Auch wenn America für mich im ersten Teil das starke, taffe Mädchen war, das meist alles unter Kontrolle hat, zeigt sie sich in "Die Elite" von einer anderen, verletzlichen Seite, bei der sie trotz allen Geschehnissen ihren Ansichten treu bleibt und für sie einsteht.

Wie im ersten Teil war auch dieses Buch wieder von einem angenehmen und flüssigen Schreibstil erfüllt, der es leicht machte, die Geschichte nicht mehr aus der Hand zu legen. Mir hat es auch sehr gefallen, dass die Autorin diesmal noch mehr auf örtliche Gegebenheiten eingeht und das Schloss und seine Eigenheiten tiefgehender beschreibt als im ersten Teil. Man kann sich das Schloss mittlerweile so gut vorstellen als wäre man selbst bereits mehrfach dort gewesen.

Ich habe an dem Buch nicht das geringste auszusetzen, außer vielleicht, dass die Veränderung in der Verhaltensweise der Hauptprotagonisten für mich etwas zu krass und zu schnell kam. Aber das ist auch nur meine Wahrnehmung und deshalb ist das Buch keinesfalls schlechter zu bewerten.





Dieser Teil der Trilogie war für mich sogar noch spannender und unerwarteter als der erste. Ich war in der Geschichte völlig gefangen und konnte das Buch gar nicht mehr zur Seite legen. Innerhalb eines Tages hatte ich dieses Buch quasi verschlungen und war traurig, dass ich den nächsten Teil nicht gleich zur Hand hatte. Wie also nicht anders zu erwarten, gibt es von mir für "Die Elite" eine ganz große Empfehlung und ich hoffe, künftig noch viel mehr von der Autorin lesen zu können.




Gestaltung: 5/5
Idee der Geschichte: 4/5
Umsetzung: 5/5
Charaktere: 4,5/5
Sprache: 4/5
Unterhaltungswert: 5/5
Ideenreichtum: 4/5
Nachdenklichkeit: 4,5/5
Bildungswert: 4/5
Lesetempo: 5/5

Gesamte Punktzahl: 45/50  

Auch der zweite Teil dieser Trilogie bot mir ein tolles Leseerlebnis. Schade, dass es noch bis zum Mai dauert, bis der dritte Teil herauskommt. "Die Elite" ist ein super spannendes Buch mit Wendungen, die ich so absolut nicht erwartet hätte. Einen klaren Daumen hoch von mir für diese Geschichte und damit gebe ich Kiera Kass für ihr Werk viereinhalb von fünf Büchern.


Kommentare:

  1. Wie geeeenial schön toll ist dein Blog bitteschön <333
    Bin gerade auf deinen Blog aufmerksam geworden und ich glaube es war Liebe auf den ersten Blick :D mein erster Gedanke war "ohhhh, wie schön" mit ganz viel Herzchen in den Augen :D :)
    Genau mein Geschmack (das Holzdesign ist genial, hab ja auch sowas ähnliches auf meinem Blog, ich liebe es)!

    Bei dir werde ich jetzt definitiv ganz oft vorbeischauen!:)
    Selection den ersten Teil habe ich diesen Monat erst gelesen, muss dann auch unbedingt noch den zweiten Teil lesen. Die Gestaltung von deinen Rezis finde ich auch echt super toll gemacht!

    Du siehst, ich komm aus dem Schwärmen kaum noch raus, freu mich deinen Blog jetzt entdeckt zu haben :)

    Liebste Grüße
    Juliana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia :)

      vielen Dank für dein nettes Kompliment! Bin hier gerade fast ein wenig auf- und abgehüpft als ich deine lieben Worte gelesen habe <333 Ich freue mich riesig, dass dir mein Blog so gut gefällt :)
      Das Buch kann ich dir absolut empfehlen. Ich warte schon sehnlichst auf den letzten Teil :)

      Ich werde auch gleich mal bei dir vorbeischauen! Vielleicht lesen wir uns ja demnächst öfter :)

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
    2. Sehr sehr gerne :) bei deinem tollen Blog-Design und allem drum und dran kann man nur mit Komplimenten um sich schmeißen *g* aber bitte nicht Julia :D Juliana oder Jule *g* aber du bist nicht die erste die es aus Versehen falsch schreibt :)

      Freu mich, dass du bei mir vorbeigeschaut hast :) ich habe jetzt schon im Gefühl, dass sich dein Blog zu einem Lieblingsblog von mir entwickeln wird ;) <3

      Liebste Grüße und dir noch einen schönen Tag,
      JuliaNA *gg*

      Löschen
    3. also das mit dem Namen sollte jetzt nicht komisch/zickig rüberkommen *g* ich hoffe du verstehst es nicht falsch :)

      Löschen
    4. Hehe, gar kein Problem :) Mich würde es auch nerven, wenn Leute mich nicht bei meinem richtigen Namen ansprechen. Kam also gar nicht zickig rüber :)

      Ganz liebe Grüße und dir auch einen tollen Tag :)
      Nicole

      Löschen